ortlepp.eu

Über SimpleTaskList

SimpleTaskList ist ein grafisches Programm zur Verwaltung und Bearbeitung von Aufgabenlisten im todo.txt-Format. Das Programm ist einfach zu bedienen, bietet aber trotzdem zahlreiche Funktionen:

  • Komfortables Erstellen und Bearbeiten von Aufgaben

  • Filtern der angezeigten Aufgaben nach Kontext / Projekt / Fälligkeitsdatum

  • Verschieben von fertiggestellten Aufgaben in eine done.txt-Datei

  • Automatisches Speichern der Aufgabenliste

  • Mehrsprachige Benutzeroberfläche

Das Hauptfenster von SimpleTaskList
Das Hauptfenster von SimpleTaskList

Download und Installation

Die aktuelle Version von SimpleTaskList ist Version 1.1, sie kann hier heruntergeladen werden. Es gibt zwei verschiedene Downloads:

  • SimpleTaskList-1.1.jar - Ausführbares Java-Archiv für alle Betriebssysteme; zur Ausführung des Programms wird eine Installation von Java 8 (oder neuer) auf dem System benötigt

  • SimpleTaskList-1.1-Setup.exe - Installationsprogramm für Windows, beinhaltet alle nötigen Abhängigkeiten für das Programm (eine Java-Laufzeitumgebung ist enthalten, es wird keine eigenständige Installation von Java auf dem System benötigt)

FAQ

Wie kann eine todo.txt-Datei geladen werden, wenn SimpleTaskList gestartet wird?

Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten: Im Einstellungen-Dialog kann eine Aufgabenliste als Standard festgelegt werden. Diese Liste wird geladen, wenn das Programm startet. Alternativ kann man auch die Kommandozeile benutzen, um eine zu ladende Datei an SimpleTaskList zu übergeben: java -jar SimpleTaskList.jar /home/benutzer/todo.txt.

Wie ändere ich die Sprache der Benutzeroberfläche auf Englisch / Französisch / …​ ?

Zurzeit sind Übersetzungen für Deutsch und Englisch verfügbar. SimpleTaskList ermittelt die Spracheinstellungen des Betriebssystems. Sollte die eingestellte Sprache Deutsch sein, wird eine deutschsprachige Oberfläche angezeigt, andernfalls eine englischsprachige Oberfläche. Um die Anzeige der englischsprachigen Oberfläche zu erzwingen, muss SimpleTaskList mit einem speziellen Kommando gestartet werden: java -Duser.language=en -jar SimpleTaskList.jar (de statt en angeben, um die deutschsprachige Oberfläche zu erzwingen).

Warum startet SimpleTaskList unter Linux nicht?

In SimpleTaskList wird JavaFX zur Erzeugung der grafischen Benutzeroberfläche verwendet. OpenJDK, das unter Linux in der Regel installiert wird, wenn Java über den Paketmanager installiert wird, enthält oftmals kein JavaFX. Um JavaFX nutzen zu können, muss oftmals OpenJFX extra installiert werden. Sollte OpenJFX nicht in der verwendeten Distribution verfügbar sein, kann alternativ das originale Oracle Java installiert werden.

Wohin installiert das Installationsprogramm SimpleTaskList?

Das Installationsprogramm installiert SimpleTaskList nur für den aktuellen Benutzer, was bedeutet, dass keine Administratorrechte zur Installation der Software benötigt werden. Während des Installationsvorgangs werden die Dateien unter C:\Users\BENUTZERNAME\AppData\Local\SimpleTaskList abgelegt.

Entwicklung und Mitarbeit

SimpleTaskList ist vollständig in Java programmiert, die Benutzeroberfläche wurde mit JavaFX erstellt. Der Programmcode kann aus dem offiziellen Git Repository heruntergeladen werden. Das Projekt verwendet keine Bibliotheken von Drittanbietern. Gradle wird zum Bauen der Anwendung verwendet (davor wurde Apache Ant verwendet - deshalb sieht die Projektstruktur möglicherweise etwas ungewöhnlich aus).

Aktuell wird SimpleTaskList als feature completed (der volle Funktionsumfang ist erreicht) angesehen. Das bedeutet, dass alle benötigten Funktionen implementiert wurden und es keine bekannten Bugs gibt. Es findet zurzeit keine aktive Weiterentwicklung der Software statt. Sollten jedoch Bugs gefunden werden oder es gibt neue Ideen für nützliche Funktionen, kann man sich gerne an mich wenden und ich werde sehen, was getan werden kann.

Lizenz

SimpleTaskList wird entwickelt und vertrieben unter den Bedingungen der MIT-Lizenz. In LICENSE finden sich dazu weitere Angaben.

Alle Symbole in SimpleTaskList stammen aus Font Awesome von Dave Gandy.